„Straßenbauern hilft ihre Kenntnis der verschiedenen Bodenarten und der Eigenschaften Beton, Asphalt und Gussasphalt bei der Pflege und Erhaltung unserer Straßen. Moderne, zum Teil elektronisch gesteuerte Maschinen erleichtern ihnen die Arbeit und leisten die „Knochenarbeit“ von früher. Neben technischem Wissen ist handwerkliches Geschick von großer Bedeutung in diesem Beruf.“

Einleitung nach / Siehe auch für weitere Informationen:
www.berufsbildung-bau.de/ausbildung/berufe-der-bauindustrie/tiefbau/strassenbauer-in/

Voraussetzungen:

  • Handwerkliches Geschick
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse am Umgang mit modernen Maschinen, Geräten und Baustoffen
  • Spaß an der Arbeit im Freien und einer körperlich anspruchsvollen Tätigkeit
  • Mindestens Hauptschulabschluss oder höherwertig

Ausbildung:

1. Ausbildungsjahr:
Ausbildung im Betrieb (18 Wochen), Berufsschule (14 Wochen), Überbetriebliche Ausbildung (20 Wochen)
2. Ausbildungsjahr:
Ausbildung im Betrieb (27 Wochen), Berufsschule (12 Wochen), Überbetriebliche Ausbildung (13 Wochen)
ABSCHLUSS ZUM TIEFBAUFACHARBEITER (m/w)
3. Ausbildungsjahr:
Ausbildung im Betrieb (38 Wochen), Berufsschule (10 Wochen), Überbetriebliche Ausbildung (4 Wochen)
ABSCHLUSS ZUM STRAßENBAUER ALS SPEZIALFACHARBEITER (m/w)

Verdienst und Karriere:

 Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.
Das Ausbildungszentrum befindet sich in Kerpen.
Wir vergüten die Ausbildung leistungsgerecht nach der Stufenregelung des Bautarifs.

Wir suchen engagierte junge Menschen für eine langfristige Zusammenarbeit.
Und bieten gute Übernahmechancen nach der erfolgreichen Ausbildung.
Darüber hinaus bieten wir Weiterbildungsmaßnahmen von Facharbeiter über Meister oder Techniker hin zum  Studium.

Bewerbungsadresse:

HORLEMANN Rohrleitungs- und Anlagenbau GmbH 
Herrn Andre Terhoeven
Horlemannplatz 1
47589 Uedem

Nach oben