Über WPEC(WebPortal-EthernetConnect) erhalten Sie unkompliziert Fernzugriff auf Ihre Anlagen, das ganze bei Datensicherheit nach aktuellsten Standards.

  • Keine Umständliche Installation auf dem PC/Notebook
  • Mit jeder Windows Version möglich
  • Keine zeitintensive Einrichtung des Routers
  • Grundsätzlich keine Beschränkung der zu nutzenden Geräte
  • Einfacher Zugriff auf alle Anlagen von einem Computer
  • Freie Benutzer Verwaltung

Das WebPortal FieldDevice kommuniziert stetig mit den Horlemann eigenen Servern. Dies garantiert eine stetige Überwachung des Systems. Nur die Kommunikationsparameter wie IP-Adressen, Ports, Verbindungszeiten etc. werden über die hauseigenen Server geloggt.

Die Nutzdaten werden ausschließlich von Punkt-zu-Punkt übertragen. Somit ist ein maximaler Datenschutz gewährleistet.

Das FieldDevice benötigt eine Internetverbindung, hierbei ist es egal wie diese bereit gestellt wird. Die vorhandene Infrastruktur ist ebenfalls unerheblich.
Egal ob Sie über einen DSL Anschluss verfügen, ein UMTS Modem einsetzten oder aber z.B. die WPFD Variante mit Mobilfunk wählen.

Gerade bei Mobilfunknetzen ist die Technik komplexer, da durch den Netzbetreiber z.B. nicht alle benötigten Informationen bereitgestellt werden.

Da sich das WPFD aktiv, mit aktuellen Parameter, bei unseren Servern meldet, stellt auch die oft vorhandene „Mobilfunk-Hürde“ kein Problem dar.

Die gesamte Kommunikation läuft verschlüsselt nach aktuellen Standards ab. Ihre Nutzdaten werden z.B. mittels eines VPN Tunnels abgesichert übertragen.

Nach oben