Der Name „Horlemann“ steht seit 84 Jahren für Infrastrukturausbau, neue Technologien und zukunftsorientiertes Arbeiten.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde gehen die Anteile der Horlemann Gruppe auf die VINCI Energies über. VINCI, S.A. ist ein börsennotierter französischer Konzessions- und Baukonzern. Als einer der weltweit größten Baukonzerne beschäftigt er über 185.000 Mitarbeiter in rund hundert Ländern.

Die Horlemann Gruppe hat mit dieser Integration die Voraussetzung für ihr weiteres Wachstum im Energiemarkt gelegt. Den Gesellschaftern Peter und Josef Horlemann war es wichtig, die Strukturen und Arbeitsplätze in der Region zu erhalten. Alle 570 Mitarbeiter werden durch die Integration für die wachsenden Aufgaben im Energiemarkt gestärkt. Die Ansprechpartner der Unternehmensgruppe Horlemann sind für Ihre Kunden weiterhin zuständig.
Das Management der Horlemann Gruppe steht der Übernahme sehr positiv gegenüber.

Nach oben